Busch Busch
Busch Busch

06. Feb. 2022

Mehr Schlafen mit Morty

Du gehst zu spät ins Bett und und findest keinen Schlafrhythmus?

In der heutigen Zeit, wo vieles einem den Schlaf rauben kann, ist es umso wichtiger darauf zu achten, genügend Schlaf zu bekommen. Sei es die Lieblingsserie, die unbedingt weiter geschaut werden muss oder Sorgen und Stress von der Arbeit – eine Menge Gedanken und Situationen halten uns wach und lassen uns nicht zur Ruhe kommen. Mit Morty kannst Du Deinem Schlafmangel aktiv entgegenwirken. Wähle dafür einfach die gewünschten Stunden an Schlaf pro Tag aus und sorge so dafür, dass Du einen gesunden und regelmäßigen Schlaf bekommst.

Was die Länge deines Schlafs beeinflusst

Wie viel Schlaf benötigt der Mensch eigentlich?

Der allgemein anerkannte Standard von 7-8 Stunden kann nicht auf jeden einzelnen Menschen bezogen werden. Es ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren, wie viel Schlaf ein Mensch benötigt. Um was für einen Typ Menschen handelt es sich? Ist die Person produktiver am Morgen oder am Abend? Wie lassen sich die Arbeits- und Familiensituation miteinander vereinbaren? Aber auch die Jahreszeit beeinflusst uns, denn das körpereigene Hormon Melatonin ist ausschlaggebend für Schlaf. Voraussetzung für die Produktion ist eine dunkle Umgebung. Im Herbst und im Winter fühlen wir uns durch die dunklere Jahreszeit dementsprechend vermehrt erschöpft, da der Körper mehr Melatonin produziert.

#Tipp

  • Genauso wie Du Dich um das Bedürfnis Deines Morty nach genügend Schlaf kümmerst, bedankt sich Dein Morty bei Dir dafür mit einer Erinnerung an Dich.
  • Einschlafrituale unterstützen Dich, auch in stressigen Zeiten, auf Deine individuellen Stunden Schlaf zu kommen. Du kannst vor dem Schlafen gehen ein Buch lesen, einen Tee trinken, eine Runde puzzeln sowie ein warmes Bad oder eine warme Dusche nehmen.

Schlaf als dein Erfolgsrezept

Warum es so wichtig für uns und unseren Körper ist, dass wir ausreichend schlafen?

Das Stichwort lautet Regeneration. Während des Schlafs verarbeiten wir die Sinneseindrücke und Erlebnisse des Tages. So wird Gelerntes beispielsweise in das Langzeitgedächtnis übermittelt. Aber die Regeneration ist auch notwendig, um ausgeruht in den nächsten Tag zu starten. Wenn Du genügend schläfst, wirst Du merken, dass Du produktiver, kreativer und leistungsfähiger bist. Weitere nützliche Informationen und Tipps zum Thema Regeneration und auch wie Du zur Ruhe kommst, findest Du hier.

#Tipp

  • Versuch' es mit mehr Bewegung und power Dich mit einer Runde Joggen vor dem Schlafengehen oder tagsüber im Fitnessstudio richtig aus. Aber auch eine leichte Aktivität wie ein Spaziergang an der frischen Luft kann schon helfen, leichter in den Schlaf zu fallen – das ist, je nach Mensch, ganz unterschiedlich.
  • Wenn Du nicht genügend Schlaf in der Nacht bekommen hast und es nach einem Mittagsschlaf ruft, dann lege Dich „nur“ für ca. 20-30 Minuten hin. Nach diesem Power-Nap wirst Du Dich frischer fühlen als nach einem längeren Mittagsschlaf.

Schlafmangel und seine Auswirkungen

Was sind nun Anzeichen dafür, dass der Körper nach mehr Schlaf verlangt? Wie wirkt sich Schlafmangel aus?

Zum einen durch Müdigkeit oder Gereiztheit. Du gähnst häufig, deine Nerven sind angespannt und Kleinigkeiten können Dich schon zur Weißglut bringen. Zum anderen könnte deine Konzentration nachlassen. Deine Leistungsfähigkeit verringert sich, zum Beispiel schleichen sich Rechtschreibfehler und Zahlendreher in Deine Arbeit ein oder Buchstaben auf dem Laptop verschwimmen vor deinen Augen.

Nicht nur genügend Bewegung und Trinken haben Auswirkungen auf Dein Immunsystem. Auch ist beiSchlafmangel die Wahrscheinlichkeit zu erkranken höher, weil Dein Körper nicht zur Ruhe kommt und deine Abwehrkräfte dadurch nicht ausreichend arbeiten. Ist Dir dabei vielleicht aufgefallen, dass Dein Kopf häufiger brummt, die Nase läuft und Schüttelfrost bei Dir vorprogrammiert ist? Eventuell ist das auf ein geschwächtes Immunsystem zurückzuführen.

#Tipp

  • Um Dein Immunsystem langfristig und dauerhaft zu stärken, hilft ein fester Schlafrhythmus. Lass Dich dabei von Deinem Morty unterstützen – gemeinsam schafft ihr es! Die Redewendung „Sich gesund schlafen“ kommt nicht von irgendwo her.

Hast Du genug vom Gähnen, Augenringen und schlechter Laune?

Dann lass Dir von Morty helfen. Am Anfang der App entscheidest Du Dich für einen Zeitraum, in dem Du Dein Ziel regelmäßiger schlafen erreichen möchtest. Du kannst zwischen drei, sechs und neun Monaten auswählen. Zusätzlich dazu bietet Morty Dir vier weitere Ziele zur Auswahl an: mehr Bewegung, mehr trinken, gesund ernähren oder mehr entspannen. Nachfolgend stellt Dir Dein Morty jeweils Aufgaben, die Du zu bewältigen hast. Das steigert sich nach und nach.

Fazit

  1. DIE perfekte Anzahl an Stunden Schlaf gibt es nicht – das ist individuell.
  2. Während des Schlafens regeneriert sich dein Körper. Das ist wichtig, um Dein volles Potenzial auszuschöpfen.
  3. Ausreichend Schlaf hat vielfältige Auswirkungen auf deinen Körper.

Es ist Zeit an Dich und Dein Wohlbefinden zu denken. Lass mit Morty Erinnerungen aus Deiner Kindheit aufleben, indem Du das Tamagotchi-Spielprinzip für Dein besseres Wohlbefinden nutzt, oder schaffe neue Erlebnisse mit Professor Mortimer und Deinem Morty! Stell' Dich der Herausforderung und trage dazu bei, die Welt der Morties zu retten. Schlage dabei zwei Fliegen mit einer Klatsche, da Du zusätzlich dazu Dein eigenes Ziel erreichst!

Weitere News

04. Mär. 2022

Tipps für Morgenmuffel

Weiterlesen

15. Feb. 2022

Bewusst Ernähren mit Morty

Weiterlesen

26. Jan. 2022

Mehr Trinken mit Morty

Weiterlesen

03. Jan. 2022

Mehr Entspannung mit Morty

Weiterlesen