Busch Busch
Busch Busch

03. Jan. 2022

Mehr Entspannung mit Morty

Nach einem stressigen, langen oder actionreichen Tag wünscht sich jeder nur noch eins: Entspannung! Doch Erholung und einfach mal Abschalten gestalten sich oft schwieriger als gedacht. Vor allem genügend Auszeiten im Alltag einzuplanen ist gar nicht so leicht. Das schlimmste: Oft bemerken wir das überschrittene Pensum erst, wenn es zu spät ist. Erschöpfung, Stress und Unwohlsein sind die Folge.

Morty – Das Motivationshörnchen unterstützt Dich bei deinem Erholungsprozess. Ohne viel Planung und Aufwand – perfekt für deinen Alltag!

Herausforderung: Alltag und Erholung

Der Körper braucht Pausen. Ob privat oder im Job – Auszeiten sind in Deinem Alltag sehr wichtig. Nicht nur ein spiritueller Trend, sondern eine vielversprechende Entspannungsmethode dafür ist die Meditation. Dadurch kommt Dein Körper zur Ruhe und Du kannst Dich besser konzentrieren. Außerdem fördert Meditieren deinen Stressabbau. Mithilfe von Morty kannst Du direkt in deine erste 5-Minuten Meditation starten.

#Tipp

  • Lass Dir von Morty in regelmäßigen Abständen mitteilen, dass es Zeit für eine 5-minütige Meditation ist. Ob nur einmal oder mehrmals am Tag: Morty erinnert Dich an deine Mediationspause.
  • Gehe für Deine Meditations- oder Yogaübungen nach draußen in die Natur. Die frische Luft kurbelt die Durchblutung an und versorgt Dich mit genügend Sauerstoff. Damit kannst Du gestärkt in den Tag starten.

Neben Yoga tragen auch Atemübungen als Meditationsvariante zu einem beruhigenden Effekt bei! Sie sind einfach im Alltag unterzubringen und geben Dir eine Erholungspause, um zu regenerieren. Eine kontrollierte, langsame und bewusste Atmung gibt Deinem Körper das Zeichen für eine Ruhepause.

Oder wie wäre es ganz klassisch mit einem Spaziergang?

Dabei lässt sich nicht nur der Kopf ausschalten – auch tut die Bewegung deinem Körper gut! Zum Thema Bewegung findest Du in folgendem Artikel noch weitere interessante Fakten und Tipps. Währenddessen kannst Du Deinen Stress beiseitelegen und den Moment ganz für Dich nutzen, die Natur genießen, neue Kraft tanken. Oder Du teilst deine Erholungszeit mit einem Freund oder einer Freundin. Auszeiten machen auch gemeinsam Spaß!

#Tipp

  • Mache Atemübungen nach stressigen Situationen. Damit unterstützt Du Deinen Körper runterzukommen. Teile Morty eine Uhrzeit am Tag mit, an der Du diese bewusste Atmung regelmäßig übst. Dein Morty erinnert Dich daran diese Ruhe zu genießen.
  • Gehe in Deiner Mittagspause raus! Entspanne in der Natur und nehme Dir eine Pause von der Arbeit und das weit entfernt von deinem Computerbildschirm.
  • Morty stellt Dir die Aufgabe, zu einer von Dir festgelegten Uhrzeit einen entspannten Spaziergang zu machen. Damit motiviert es Dich, regelmäßig Auszeiten in Deinen Alltag zu integrieren und diese zu nutzen.

Die richtige Balance – mit richtiger Motivation

Nach den hilfreichen Tipps müssen diese nur noch in den Tag integriert werden. Eine To-Do-Liste, ein Kalender oder weitere Tools können dich dabei unterstützen. Setze Dir kleine Ziele, um sichtbare Erfolge zu erreichen. Damit bleibst Du motiviert – und Morty die beste Wahl:

Du wirst nicht nur an Deine Auszeiten, Meditationen oder Atemübungen erinnert – Du hilfst mit der Umsetzung auch Morty. Um Deine Motivation zu fördern, verlangt Dein Morty von Dir, Deine Ziele zu erreichen. Erledigst Du Deine Aufgaben, machst Du nicht nur Dein Morty glücklich, sondern kommst Deinem Ziel immer näher.

#Tipp

  • Organisiere Dich und Deinen Alltag: Damit kannst Du unnötigen Stress vermeiden.
  • Sei nicht traurig, wenn Deine Planung scheitert. Bleibe weiterhin dabei.
  • Feiere auch kleine Erfolge, die Du erreicht hast! Dadurch steigt Deine Motivation auch Deine nächsten Ziele zu schaffen.

Morty unterstützt dich als digitaler Begleiter

Starte direkt mit Deiner neuen und optimierten Entspannung.

Du bist gefragt: Setze Deine individuellen Auszeiten fest und entscheide Dich am Anfang der App für einen Zeitraum, in dem Du Dein Ziel erreichen möchtest. Du kannst zwischen drei, sechs und neun Monaten auswählen. Zur Auswahl stehen neben mehr Entspannung 4 weitere Ziele: mehr Bewegung, mehr trinken, gesund ernähren, oder mehr schlafen. Anschließend stellt Dir Dein Morty eine Aufgabe, die Du an einem von Dir ausgewählten Tag zu erledigen hast. Die Aufgaben steigern sich Schritt für Schritt und setzen Deine Ziele immer neu. Ganz entspannt durch den Tag - mit Deinem Morty.

Fazit

  1. Regenerationsphasen stärken den Körper – plane deswegen Pausen in Deinen Tag ein
  2. Ob Atemübung, Spazieren oder Meditation – Entspannungstraining stärkt Deinen Körper
  3. Bleib' motiviert und entspannt – mit Morty!

WEITERE NEWS

04. Mär. 2022

Tipps für Morgenmuffel

Weiterlesen

15. Feb. 2022

Bewusst Ernähren mit Morty

Weiterlesen

06. Feb. 2022

Mehr Schlafen mit Morty

Weiterlesen

26. Jan. 2022

Mehr Trinken mit Morty

Weiterlesen